DSEM 2019: Gib dem Sektor eine Stimme und mach mit!

Gründungsgeschichte

In Deutschland werden technologische Innovationen auf breiter Basis gefördert - soziale und gesellschaftliche Innovationen bleiben größtenteils sich selbst überlassen. Das muss sich ändern. Deutschland soll und kann wieder eine führende Position einnehmen, wenn es darum geht, bahnbrechende, systemische Lösungen für gesamtgesellschaftliche Probleme zu finden.

Um Sozialunternehmer*innen zu stärken und soziale Innovationen mit dem erforderlichen Nachdruck voranzutreiben, hat sich im Dezember 2016 unter dem Dach vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. (BVDS) eine Arbeitsgruppe zu Social Entrepreneurship gebildet. Im Juni 2017 haben diese Akteure das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V. gegründet. Im September 2017 konnten wir dank einer erfolgreichen Crowdfundingkampagne den Aufbau eines schlagkräftigen Netzwerks starten.

Gründungsvorstand

Im Vorstand ist aktuell eine kleine Auswahl der vielen engagierten Menschen, die SEND aus der Taufe erhoben haben. Der Vorstand ist für zwei Jahre im Amt und arbeitet ehrenamtlich.

Markus Sauerhammer (1. Vorsitzender), Birgit Heilig (nicht auf dem Foto), Norbert Kunz, Leon Reiner, Anna Roth-Bunting, Naomi Ryland, Matthias Scheffelmeier

Team

Katrin Elsemann

Geschäftsführerin

SEND e.V.

Katharina Osbelt

Community Management

SEND e.V.

Michael Wunsch

Wissenschaftliche Kooperationen

SEND e.V.

Wie wir arbeiten

SEND Mitglieder sind bundesweit aktiv und entwickeln innovative Lösungen für unterschiedlichste Herausforderungen. Für eine effektive Kommunikation und Vernetzung organisieren wir uns über einen eigenen SLACK – Kanal und tauschen uns virtuell und real in Regional- und Fachgruppen aus. Folgende Themen und Regionen haben sich bereits zusammengeschlossen oder sind im Aufbau:

Regionalgruppen

  • Bayern

    Vorläufige Ansprechpartnerin für die Regionalgruppe Bayern ist Andrea Mörike. Ihr erreicht sie unter [email protected].

  • Berlin

    Ansprechpartnerin für die Regionalgruppe Berlin ist Sabrina Konzok. Sie kann unter [email protected] erreicht werden.

  • NRW

    Ansprechpartner für die Regionalgruppe NRW sind Daniel Bartel und Sebastian Grothaus. Erreichen könnt Ihr die beiden unter [email protected].

  • Sachsen

    Ansprechpartner*innen für die Regionalgruppe Sachsen sind Angela Kiefl und Tino Kreßner. Erreichen könnt Ihr die beiden unter [email protected].

Plattformen

  • Bildung
  • Finanzierung
  • Genossenschaften
  • Politik
  • Rechtsform