#abhängenistnichtmehr

Abhängen ist nicht mehr? Aber wieso eigentlich? Und was verbirgt sich hinter dem Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (kurz SEND) und unserer #abhängenistnichtmehr-Kampagne? Das erfährst Du hier!

Das SEND ist die Anlaufstelle für das Thema Social Entrepreneurship und soziale Innovationen in Deutschland. Wir vernetzen den Sektor und geben ihm eine Stimme.

So weit, so gut – aber was genau ist Social Entrepreneurship?

Das primäre Ziel von Social Entrepreneurship (=Sozialunternehmertum) ist die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen. Das kann z.B. die Rettung von Lebensmitteln vor der Mülltonne sein oder auch die Aufbereitung gebrauchter Firmen-Hardware, um einen Mehrwert für Mensch und Umwelt zu stiften - so wie unsere Mitglieder Sirplus und AfB es tun.

In einem Sozialunternehmen geht es also nicht um das große Geldverdienen, sondern um das Schaffen eines konkreten gesellschaftlichen Mehrwerts durch unternehmerische Mittel. Für eine Welt, in der alle vom Fortschritt profitieren. Hier könnt Ihr genauer nachlesen, was das für die Kriterien für unser Netzwerk bedeutet.

Diese Sozialunternehmen vernetzt und stärkt SEND, sodass sie #gemeinsamwirken können. Wir setzen uns dafür ein, dass das Verständnis sowie die Sichtbarkeit von Social Entrepreneurship auf politischer wie gesellschaftlicher Ebene wachsen, und Organisationen gefördert werden, die unternehmerisch einen sozial-ökologischen Mehrwert schaffen.

Denn: #abhängenistnichtmehr! Wir stehen als Gesellschaft vor drängenden Herausforderungen und müssen jetzt handeln. Doch eine Transformation hin zu einer enkeltauglichen Zukunft schaffen wir nur gemeinsam.

Zusammen als Netzwerk können wir mehr bewirken und Social Entrepreneurship auch auf die Agenda für die Bundestagswahl 2021 bringen.

Die #abhängenistnichtmehr-Kampagne

Mit #abhängenistnichtmehr möchten wir deshalb noch mehr Mitglieder für SEND mobilisieren, um zu zeigen, wie wirkungsvoll Sozialunternehmen bereits sind.

Und wer weiß besser, wer unbedingt noch bei SEND dabei sein muss als unsere 450 Mitglieder? Bei unserer letzten Konferenz haben sich deshalb einige bisherige SEND Mitglieder an die Stange gehängt und erklärt, warum sie nicht mehr abhängen. Entstanden sind viele tolle Videosclips mit denen wir andere Social Entrepreneurs aufrufen möchten sich uns anzuschließen! Sagt uns, warum ihr nicht mehr abhängt und werdet Mitglied bei SEND.

Wir. Jetzt. Zusammen. Sei auch Du dabei und werde Teil des Netzwerks!

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, und Du jetzt mehr über Social Entrepreneurship und eine Mitgliedschaft als Privatperson oder Sozialunternehmen erfahren möchtest, findest Du hier weitere Informationen:

Und wenn Du sehen willst, wie sich ganz viele Sozialunternehmer kopfüber an eine Stange hängen, dann schau Dir doch alle Videos der Kampagne #abhängenistnichtmehr an! So erfährst Du, wie vielseitig Social Entrepreneurship ist, und welche tollen Lösungen unsere Mitglieder für gesellschaftliche Herausforderungen gefunden haben!