Social Entrepreneurship: Raus aus der Nische
16. und 17. Mai in Berlin

→ hier geht es zur Anmeldung

16. Mai:
09.00 – 17.00: Entwicklung Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (exklusiv für SEND – Mitglieder)

  • Strategieentwicklung
  • Workshop zu Regionalen Gründerökosystemen
  • Vorbereitung der Stakeholder-Gespräche: Workshops zu den Wirkungsbereichen der Mitglieder, z.B. Integration, Internationale Zusammenarbeit, Umweltschutz, Gesundheit, etc.

18:30: Parlamentarischer Abend mit Vertreter*innen der Bundespolitik

Wir sehen in vielen Ländern Europas eine zunehmende Verbesserung der politischen Rahmenbedingungen für Social Entrepreneurs– auch in Deutschland? Wo stehen wir mit der Umsetzung der Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag? Was können wir von unseren europäischen Nachbarn lernen? Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit Bundestagsabgeordneten aus Regierung und Opposition diskutieren.

Impuls „Social Entrepreneurship in Europa: Blick über den Tellerrand“; Dr. Ulla Engelmann, Europäische Kommission

Policy Pitch & Podiumsdiskussion Die Bundestagsabgeordneten pitchen jeweils 4 Minuten, zur eigenen Arbeit für den Social Entrepreneurship Sektor.

Teilnehmer*innen Podium:

  • Dr. Andreas Lenz, MdB CDU/CSU [angefragt]
  • Sabine Poschmann, MdB SPD
  • Thomas Sattelberger, MdB FDP
  • Anke Domscheit-Berg, MdB (parteilos) DIE LINKE [angefragt]
  • Dieter Janecek, MdB Fraktion 90/Die Grünen

Moderation: Leon Reiner, CEO Impact Hub Berlin & Vorstand SEND

17. Mai:
09.00 – 18.00: Social Entrepreneurship: Raus aus der Nische

  • Keynote StS Christian Hirte (BMWi) [angefragt]
  • Workshops mit Expert*innen (eine Auswahl)

    • Definition von Social Entrepreneurship: Ergebnisse unserer wissenschaftlichen Studie
    • Rechtsform: Purpose Economy als Erfolgsmodell
    • Lobby4Good: politische Arbeit für die gute Sache
    • Finanzierung: Transparenz und neue Finanzierungsinstrumente
  • Podiumsdiskussion „Neue Kooperationen für Soziale Innovationen“ mit

    • Ulla Engelmann, Europäische Kommission
    • Ramona Pop (Senatorin für Wirtschaft, Berlin) [angefragt]
    • Michael Sommer, Caritas
    • Christian Vollmann, nebenan.de
  • Barcamp „Kooperationen für Soziale Innovationen“ (in Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat und der Europäischen Kommission) mit Gästen aus Wohlfahrt, Wirtschaft und Politik (Themen werden am Tag selbst ausgewählt – hier eine mögliche Auswahl):

    • Wie gelingt innovative Integrationsarbeit?
    • Was sind gute Beispiele für soziale Innovationen in der Pflege?
    • Welche Rolle können Social Startups in der internationalen Zusammenarbeit spielen?
    • Wie können nachhaltige Innovationen zum Schutz der Umwelt gefördert werden?
    • Wie können wir die Nutzung von neuen Technologien für soziale Mehrwerte stärker fördern?

Ab 19.00: gemeinsamer Ausklang und Party

→ hier geht es zur Anmeldung